Pflichtteilsansprüche

Nahe Angehörige wie Kinder, Ehegatten oder eventuell auch Eltern haben im Fall der Enterbung einen Anspruch auf eine Mindestbeteiligung am Nachlass - in Höhe des halben Werts des gesetzlichen Erbteils, genannt Pflichtteilsanpruch  / Pflichtteilsrecht. Der Wert des Pflichtteils wird somit bestimmt durch die Pflichtteilsquote und den Wert des Nachlasses am Todestag des Erblassers. Dem Pflichtteilsberechtigten stehen daher Auskunfts- und Wertermittlungsansprüche zu.

Gewollt sein kann auch eine lebzeitige Auszahlung des Pflichtteils mit Anrechnungs- oder Verzichtsklauseln. Zu beachten sind weiterhin die Formulierungen im Testament.

Wir haben als Rechtsanwälte für Pflichtteilsrecht unser Büro in Düsseldorf und vertreten Sie bei der Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen und nehmen Ihnen auf Wunsch alle Schritte ab.

>